We did it again :)

Ja genau, wir wollten es noch einmal erleben und wir haben es getan. Beim gestrigen Training hieß es erneut die 10 x2 50er Sequenzen mit je 12,5m Brust und 1,5 Bahnen Schmetterling zu schwimmen, unterbrochen von einem 500m Block, für mich in Rücken.

Und tatsächlich ging es schon ein bisschen einfacher als im letzten Training und es bot sich wunderbar die Möglichkeit an der Technik zu feilen. „Lass die Schultern locker!“

Äh ja genau. Watt? Ich schwimme Schmetterling, auch Delphin genannt. Da braucht man die Arme und die Schultern und vor allem Kraft und Druck. Und was genau soll ich dabei locker lassen? Was er sich immer denkt, dieser Trainer.

Ein paar Bahnen grübelten wir. Doch das geht. Unglaublich! Und schon spart man Kraft und der Rhythmus wird runder. Nagut. Danke für den Tipp 😉

Zum Ausschwimmen legten wir noch eine Bahn zusätzlich mit Tempo oben drauf. Damit standen am Ende 825m Schmetterling auf dem Plan. Das Trainingsgefühl war klasse und der Kopf weiß – es geht.

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s