die Ruhe vor dem Sturm ;)

Es ist etwas ruhig geworden um die Steelmasters, zugegeben. Aber, wir sind noch da.

Der Freude über die, doch unerwarteten, Ergebnisse aus London, und der Euphorie die aufkam, als endlich unsere Schwimmhalle wieder öffnete, folgten Müdigkeit und Zurückhaltung.

Eigentlich hätten alle wieder voll dabei und frohen Mutes sein sollen, ob der Tatsache, dass wir nun wieder gemeinsam und mit vollem Einsatz trainieren können und direkt auf die folgenden Wettkämpfe zusteuern, die schließlich auf unserem Plan standen.

Standen!

Die Pläne standen, doch wir fanden [ 😉 ein kleiner Reim erheitert die Gemüter] uns in einem Motivationstief wieder. Die Anstrengungen, die wir auf uns genommen hatten, um trotz der, alles dagegen sprechenden Ereignisse, uns möglichst gut auf London vorzubereiten und die prikere Trainingssituation mit den zusätzlichen Fahraufwänden zu kompensieren, sollten nun Tribut zollen.

Wir hatten wieder Wasser, alle waren wieder da, nur die Motivation fehlte ein wenig. Dann kamen die Herbstferien (2 Wochen) und damit einhergehend Urlaube und Feiertage, was die Anzahl Trainingseinheiten zusätzlich reduzierte. Schnell war klar, Berlin fällt aus, 2x gleich. Sehr sehr schade. Hier entstanden eine weinendes und ein erleichtertes Auge.

Schon im letzten Jahr hatten wir uns vorgenommen, anstatt nach Zwickau, dieses Mal nach Berlin zu fahren, um wieder einmal im SSE starten zu können. Die Halle, die uns so gut gefällt. Erneut ein internationaler Wettkampf. Doch die Luft war raus. Sie ist es noch. Jetzt nach den Ferien werden wir wieder ins Training einsteigen und uns langsam aufbauen. Wettkampfambitionen haben wir für dieses auslaufende Jahr abgelegt.

Aber dann! Schwimmwelt sei wachsam! 😉

In 2018 wollen wir wieder voll durchstarten. Gut trainiert und neu motiviert werden wir wieder antreten und die Konkurenz in Kacheln und Leinen schwimmen [anstelle von grund und Boden 😉 ]. Wir werden zurück kommen und wir werden wieder gewinnen! (Hoffentlich) 🙂

Bis dahin sind wir fleißig, genießen unser Training, haben Spaß und auch eine kleine Weihnachtsfeier, um die aufgenommenen Kalorien anschließend wieder weg zu schwimmen.

Man wird also wieder von uns hören, sehen und lesen.

Steelmasters are still there 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s